HISTORIE Wandeln Sie auf den Spuren von E.G.O.

E.G.O. im Wandel der Zeit erleben.

Von der kleinen Werkstatt zu einem weltweit führenden Zulieferer für Hersteller von Hausgeräten: Wie E.G.O. aus Oberderdingen mit der ersten serientauglichen elektrischen Kochplatte das Kochen revolutionierte und mit seinen Entwicklungen und Innovationen den Menschen das Leben in Küche und Waschküche bis heute erleichtert. 

Begeben Sie sich auf die Spuren unserer spannenden Unternehmensgeschichte.

1925
1931
1957
1967
1978
1986
1992
1994
2012
2012
2014
2014
2016
2018
2018
2019
2020

1925

Innovation als Motor.

Karl Fischer gründet in Oberweiler die Schwarzwälder Zangenkontakt-Werkstätte. Er legt mit seiner Idee, Elektronik in der Küche einzusetzen, den Grundstein für eine lange Unternehmensgeschichte. Sechs Jahre später zieht er nach Oberderdingen um.

1931

Ein Unternehmen und eine Idee.

Am 10. September 1931 gründen Karl Fischer und Heinrich Blanc die E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH im süddeutschen Oberderdingen. Die Ent- und Weiterentwicklung der haushaltstauglichen, elektrischen Kochplatte ist wegweisend. Sie trägt maßgeblich dazu bei, dass das Kochen einfacher, sauberer und bequemer wird.

1957

Heiße Kurven.

Der EGO Rohrheizkörper beginnt seinen Siegeszug und erhitzt seitdem in immer neuen Formen und Funktionen Backöfen, Grillgeräte, Wasch- und Spülmaschinen, Trockner und vieles mehr. Durch die flexible Formgebung passt er sich immer perfekt seinem Einsatzgebiet an und ist damit bis heute in vielen Endgeräten die erste Wahl.

1967

Stufenlos exakt.

Durch den Energieregler wird die Kochstelle in regelmäßigen Intervallen beheizt. Er arbeitet damit noch präziser als die Steuerung der Automatikkochplatte, denn über die stufenlose Einstellung ist jetzt eine noch genauere Anpassung des Wärmebedarfs an verschiedene Garmengen möglich.

1978

Strahlende Sieger.

Mit den Glaskeramik-Kochfeldern zieht eine neue Technologie in die Küchen ein, die von Hausfrauen und Profiköchen begeistert aufgenommen wird. Und unter der Oberfläche sorgen die EGO Strahlungsheizkörper zuverlässig und wirtschaftlich für exakte Temperaturen.

1986

Schlank und sparsam.

Die EGO Dickschichtbeheizung ist eine der bedeutendsten Lösungen in der Beheizungstechnologie. Vielseitig, effizient und schlank kommt sie unter anderem in Haushaltsgeräten, in der Medizintechnik und in der Automobilbranche zum Einsatz.

1992

Zukunftsweisende Spulen.

E.G.O. fertigt erstmals Induktionsmulden und steigt damit in eine neue Technologie des Kochens ein. Das Kochen mithilfe ferromagnetischer Felder ist heute aus den Küchen nicht mehr wegzudenken.

1994

Bitte berühren!

Mit der EGO Touch Control werden zum Beispiel elektronische Glaskeramik-Kochflächen ganz ohne Knöpfe nur durch leichte Berührung der Regelfelder gesteuert. Die geschlossene Oberfläche des Bedienfelds erlaubt aber nicht nur neue, aufregende Designs, sondern auch eine einfachere Reinigung.

2012

Intelligente Verknüpfung.

Der multifunktionale Smart Plug und das Smart Gateway übernehmen das Energiemanagement und das integrierte Steuern von Haustechnikelementen wie Solaranlagen, Heizungen oder Haushaltsgeräten. Und sorgen dadurch branchenübergreifend für verbesserten Komfort und Sicherheit.

2012

Großflächige Innovation.

Induktion an sich ist keine Innovation. Induktives Area-Cooking mit EGO G5S wiederum schon. Die Generation 5 Superior ermöglicht bis zu acht voneinander unabhängige Kochzonen, großflächige Bräter-Kochstellen und eine permanente Topferkennung. Eine neue Generation des induktiven Kochens.

2014

Perfekt geregelt.

Erfolg wird auch in Zahlen gemessen. Deshalb freuen wir uns, dass E.G.O. Kroatien 2014 den Meilenstein von 250 Millionen produzierten Stabreglern erreicht hat. Wir sind stolz auf unsere internationale E.G.O.-Familie und unseren gemeinsamen Erfolg.

2014

Familie und Unternehmen.

Mit der Eröffnung der neuen Kindertagesstätte "IdeenReich" in Oberderdingen unterstreicht E.G.O. den eigenen Anspruch als Familienunternehmen. Durch die Einrichtung entlastet E.G.O. die Mitarbeiter und fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. 

2016

Geschirrspülen weitergedacht.

E.G.O. hat die Motorheizpumpe für Geschirrspüler konsequent weiterentwickelt. Eine neue Sensor-Schicht erkennt Kalkablagerungen, beseitigt diese, warnt den Nutzer oder schaltet bei drohender Überhitzung ab. So wird die Lebensdauer der Maschine verlängert und noch sparsameres und schnelleres Spülen ermöglicht.

2018

Wir machen Schule.

Unter dem Dach der BLANC & FISCHER Ausbildungsakademie bildet E.G.O. in Oberderdingen gemeinsam mit der BLANC & FISCHER IT Services GmbH, BLANCO und BLANCO Professional junge Nachwuchstalente aus. Auszubildende und Studierende werden an der Ausbildungsakademie betreut und lernen hier.

2018

Innovation erleben.

Das erste Innovations-Event der E.G.O.-Gruppe findet in der Orangerie des Schloss Charlottenburg in Berlin statt. Hier haben wir zukunftsweisende Technologien für das Kochen, Backen, Waschen und Spülen von morgen erlebbar gemacht.

2019

Viel zu feiern.

2019 feiern wir mit der Eröffnung unserer neuen Firmenzentrale, dem „neXus“ in Oberderdingen, die Zukunft. Und auch an unseren Standorten gibt es einige Jubiläen zu feiern: 20 Jahre E.G.O. Components (China) Co. Ltd., 50 Jahre E.G.O. Elektro-Geräte AG (Schweiz), 50 Jahre E.G.O. Elektro-komponente d.o.o. (Kroatien) und 30 Jahre E.G.O. Elektrikli Aletler Sanayi A.S. Türkei (Türkei).

2020

Volle Kontrolle.

E.G.O. hat die 40-Millionen-Marke geknackt! Über 40 Millionen Bedieneinheiten, sogenannte Touch Controls, für Kochfelder wurden in den letzten 23 Jahren produziert. Aber damit geben wir uns nicht zufrieden: an neuen Kapiteln unserer Erfolgsgeschichte arbeiten wir bereits.

Das E.G.O. Museum Erleben Sie die E.G.O. Geschichte hautnah.

Werte Unsere DNA: Mission Nutzen, Pioniergeist und Redlichkeit.

Arbeiten bei E.G.O. Nehmen Sie Ihre Zukunft selbst in die Hand.