Ausbildung Technische/-r Produktdesigner/-in.

Die Ausbildung zum/zur Technischen/-r Produktdesigner/-in umfasst die Erstellung von Datenmodellen mithilfe von 3-D-CAD-Programmen und der notwendigen technischen Dokumentation. Diese kann eine technische Zeichnung, eine Animation oder eine Präsentation sein. Darüber hinaus begleitet der/die Technische Produktdesigner/-in den Prozess von der Entwicklung eines Produkts, beginnend mit den Designvorgaben, bis hin zum fertigen, rechnergestützten virtuellen Produkt. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Konstruktion und Gestaltung, Berechnung und Simulation sowie im Prozess- und Projektmanagement. Außerdem plant und koordiniert der/die Technische Produktdesigner/-in Arbeitsabläufe und Konstruktionsprozesse eines technischen Produkts bis zum Beginn der Fertigung.

Das erwarten wir von Ihnen:

Mindestvoraussetzung ist ein mittlerer Bildungsabschluss. Außerdem sollten Sie neben technischem Verständnis ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen haben und prozessorientiert denken. Teamfähigkeit, Kreativität, Kontaktfreude gepaart mit selbstständiger Arbeitsweise und englischen Sprachkenntnissen.

Das erwartet Sie bei uns:
In 3,5 Jahren erlernen Sie alle Fertigkeiten, um Ideen in fachlich richtige Zeichnungen umzusetzen. Dazu erhalten Sie im Ausbildungszentrum zunächst eine Grundausbildung in Metallbearbeitung, Pneumatik und Elektrik. Ihre Grundausbildung im Zeichnen und die darauf aufbauende weitere Ausbildung finden größtenteils in der Konstruktion unserer Anlagen- und Werkzeugtechnik statt. Die Spezialisierung erfolgt im Rahmen von Projektarbeiten. Weitere Fachkenntnisse erwerben Sie in unseren Entwicklungsabteilungen und an der Carl-Benz-Schule in Karlsruhe.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, durch Zusatzunterricht neben der Ausbildung die Fachhochschulreife zu erlangen.

Ihre Einsatzbereiche:
Technische Produktdesigner/-innen arbeiten hauptsächlich in Konstruktions- und in Entwicklungsabteilungen.

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten:
Nach Ihrer Ausbildung können Sie sich zum/zur Meister/-in, Techniker/-in oder Konstrukteur/-in qualifizieren.