Ausbildung Mechatroniker/-in.

Als Mechatroniker/-innen arbeiten Sie in der Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen im Anlagen- und Maschinenbau oder bei den Abnehmern und Betreibern dieser Systeme. Sie stellen Fehler und Störungen an Maschinen und Produktionsanlagen fest und beheben sie.
In Ihrer Ausbildung erwerben Sie dafür breite Kenntnisse im Bereich der Elektrotechnik, der Mechanik sowie der Steuerungs- und Informationstechnik.

Das erwarten wir von Ihnen:
Mindestvoraussetzung ist ein mittlerer Bildungsabschluss,
zudem ein ausgeprägtes Interesse an neuer Technik sowie an elektrotechnischen und mechanischen Zusammenhängen.

Das erwartet Sie bei uns:
In einer 3,5-jährigen Ausbildung bereitet Sie unser Team von engagierten und hoch qualifizierten Ausbildern auf Ihre spätere Tätigkeit vor. Ihre Fertigkeiten erwerben und vertiefen Sie in unserem Ausbildungszentrum, unserem Übungsraum für Automatisierungstechnik, in den betrieblichen Fertigungs- und Serviceabteilungen sowie an der Balthasar-Neumann-Schule in Bruchsal.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, durch Zusatzunterricht neben der Ausbildung die Fachhochschulreife zu erlangen.

Ihre Einsatzbereiche:
Mechatroniker/-innen sind schwerpunktmäßig in Produktionsabteilungen tätig. Dort übernehmen Sie beispielsweise die Montage, Einrichtung, Wartung und Reparatur von Fertigungsanlagen.  

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten:
Nach Ihrer Ausbildung können Sie sich zum/zur Meister/-in oder Techniker/-in weiterqualifizieren.