Ausbildung Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik.

Als Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik richten Sie komplexe, rechnergesteuerte Industrieanlagen ein. Sie programmieren und testen die Anlagen sowie deren Komponenten und sorgen auch nach der Inbetriebnahme für die störungsfreie Funktion. Im Zentrum Ihrer Ausbildung stehen deshalb die Konfiguration und Programmierung elektrischer Steuerungen sowie deren Verbindung über Bussysteme und Netzwerke. Sie lernen, wie man Steuerungen plant, in Betrieb nimmt, wartet und repariert. Dazu vermitteln wir Ihnen Grundlagen der Computertechnik und zeigen Ihnen, wie Sie mit speicherprogrammierten Steuerungen umgehen.

Das erwarten wir von Ihnen:
Mindestvoraussetzung ist ein mittlerer Bildungsabschluss mit guten Noten in Mathematik, Physik und Technik. Außerdem sollten Sie ein großes Interesse an technischen Zusammenhängen mitbringen und Spaß daran haben, komplexe Aufgabenstellungen logisch zu lösen.

Das erwartet Sie bei uns:
Eine 3,5-jährige Berufsausbildung durch engagierte und hoch qualifizierte Ausbilder in unserem modernen Ausbildungszentrum, unserem Übungsraum für Automatisierungstechnik und einzelnen Betriebsabteilungen. Ihre theoretischen Kenntnisse vertiefen Sie an der Balthasar-Neumann-Schule in Bruchsal.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, durch Zusatzunterricht neben der Ausbildung die Fachhochschulreife zu erlangen.

Ihre Einsatzbereiche:
Als Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik arbeiten Sie im Elektro-Anlagenbau und der Anlageninstandhaltung. Weitere Einsatzfelder sind die Prozessautomation sowie die Kommunikations- und Netzwerktechnik. 

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten:

Nach erfolgreichem Abschluss haben Sie sehr gute Chancen, bei E.G.O. übernommen zu werden. Außerdem können Sie sich nach Ihrer Ausbildung in den Bereichen Elektrotechnik und Elektronik zum/zur Meister/-in oder Techniker/-in weiterqualifizieren.